Bildvortrag über Indien und die Arbeit der GKS – “Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg”

Manfred Rathgeber ist seit rund zehn Jahren ehrenamtlich für die Georg-Kraus-Stiftung tätig. Die Stiftung fördert Basisprojekte der lokalen Bevölkerung in der sogenannten Dritten Welt. Diese Kleinprojekte mit der Zielsetzung “Hilfe zur Selbsthilfe” sind oft besonders hilfreich. Besuchen Sie im Rahmen seines Bildervortrages ein Projekt in Tamil Nadu. In diesem ärmsten und am wenigsten entwickelten Bezirk Indiens baute die Stiftung einen Kindergarten für 160 Kinder aus Familien, die aus dem Kastensystem ausgeschlossen sind. Die Kinder finden hier eine Chance zur Entwicklung und der Armut zu entkommen. Erleben Sie bei dieser Reise durch Indien eindrucksvolle, spannende und bewegenden Bilder aus einer “anderen Welt.

Termin: Freitag, 15.04.2016
Ort: Nürnberg

Eintritt frei
Anmeldung: Manfred Rathgeber, 09171/60004, manfredbrigitte.rathgeber@t-online.de
Anmeldung ab sofort, bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung.

Indien und die Arbeit der GKS