Liebe Freundinnen und Freunde der Georg Kraus Stiftung,

in diesen Zeiten der Krisen und des Krieges kann man nicht genug positive Nachrichten empfangen. Freilich geben alle wesentlichen Voraussetzungen für viele unserer Partnerländer nur sehr wenig Gutes her. Wir haben auf friedliche Entwicklungen gehofft, z. B. in Myanmar und müssen nun zusehen, wie das Land erneut in Unterdrückung und Not versinkt. Wir hatten auf Fortschritte in Afrika gehofft und erleben wieder Hungersnöte, Gewalt und Benachteiligungen. Wir hatten gedacht, die Folgen des Erdbebens in Nepal mit lindern zu können und mussten nun erleben, wie die Pandemie die Not nepalesischer Kinder dramatisch vergrößert hat.

Aber natürlich erleben wir auch Hoffnungsvolles. Anlässlich unserer Herbstsitzungen in der Stiftung hat Marianne Großpietsch von Shanti Leprahilfe e. V. uns die Shanti-Familie vorgestellt und die Arbeit für ausgegrenzte Menschen mit Behinderung und Benachteiligung und für die hungernden Kinder gezeigt. Wir haben die Liebe erlebt, die mit der Hilfe verbunden ist, die wir mit unseren gemeinsamen Projekten für die betroffenen Kinder verbreiten konnten.

Gesunde Ernährung für hungernde Kinder in Slums wird täglich ermöglicht. Da ist ein Teil Ihrer Spenden gut angelegt. Ein völlig zerstörtes Dort ist wieder aufgebaut und Menschen haben wieder ein Dach über dem Kopf. Zwei Projekte, die wir zusammen mit Shanti realisieren konnten und auf die wir stolz sind.In diesem Jahr konnten wir mit Ihrer Hilfe wieder eine größere Zahl von Projekten fördern als zuvor. Wir hoffen, dass wir bei weiter verbesserter Einnahmesituation in 2023 auch noch weiter aufstocken können.

Vielen Dank für Ihre Hilfe, für den guten Rat und für viele Anregungen. Wir hoffen, dass wir nun auch wieder öfter persönlich zusammen kommen können. Der Vorstand und das Team der Georg Kraus Stiftung wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest trotz widriger Zeiten und alles Gute für ein neues Jahr 2023 mit möglichst positiven Entwicklungen.

Mit herzlichen Grüßen                                     
Ihr
                                                  
Erich G. Fritz
Vorsitzender

Weihnachtsbrief der Georg Kraus Stiftung